Karen Umbach

«Zugs wirtschaftliche Wettbewerbsstärke weiterentwickeln und attraktive Rahmenbedingungen für Familien, Beruf und Bildung sicherstellen»

Steckbrief Karen Umbach

  • Jahrgang 1961
  • Verheiratet, 2 erwachsene Kinder (Tochter, 24, Sohn, 22), 1 Hund (15 Monate)

Ausbildung und Beruf

Ausbildung:

  • Master of Business Administration (MBA) – University of Texas at Austin, USA
  • Bachelor of Arts – BA(Hons) – University of Wales at Cardiff, Grossbritannien

Beruf

Präsidentin und Vorstandsmitglied von gemeinnützigen Non-Profit-Organisationen:

  • Präsidentin KiBiZ Zug (seit 2003)
  • Vorstand kibesuisse (seit 2014)
  • Vorstand Benevol (seit 2014)
  • Stiftungsrätin DokuZug (seit 2017)

Coaching und Übersetzungen für Business Englisch

Politische Erfahrung und Ämter

Kantonsrätin

  • Kommissionen: Bildung, Gesundheit- und Soziales, Konkordat und verschiedene ad hoc Kommissionen

Mitglied des Grossen Gemeinderates Zug

  • Kommission: Geschäftsprüfung

Meine Kernthemen

  • Bildung und Know-how sind unsere Schweizer Wettbewerbsvorteile. Weiterentwicklung und Stärkung des Bildungssystems vom Kleinkind bis zur Pensionierung, um den Erfolg als Wissensgesellschaft sicher zu stellen.
  • Attraktive Randbedingungen für eine offene Wirtschaft im Kanton Zug fördern – schlanke und dienstleistungsorientierte Verwaltung.
  • Zusätzliche Ressourcen für unsere Unternehmen sichern durch Nutzung des Potentials von Frauen und Ü-50.

Persönliches

Ich hatte 1999 das Glück und Privileg, nach Zug kommen zu dürfen, und habe hier mit meiner Familie Wurzeln geschlagen.

Ich bin ein geselliger Mensch, der gerne Zeit mit Freunden und Familie verbringt. Ich wandere, koche und lese gerne und interessiere mich für Musik, Theater und natürlich für Politik.