Eliane Birchmeier

«Für eine attraktive und lebenswerte Stadt Zug zum Wohnen und Leben, für Schule und Arbeit!»

Steckbrief Eliane Birchmeier

  • Geboren am 25. September 1962 in Zug, aufgewachsen in Zug und Horgen – immer mit einem See in der Nähe.
  • Stolze Mutter einer 18-jährigen Tochter.
  • Unternehmensberaterin und Politikerin – zwei Tätigkeiten, die mich begeistern und motivieren.
  • In der Freizeit lese ich Krimis, geniesse das Engadin, entdecke Städte und bin mit Ausleihhund Micki unterwegs.

Ausbildung und Beruf

Beruf

  • seit 2005: Inhaberin Kommunikationsagentur Birchmeier Communications AG, Zug
  • 2005 bis 2016: Mitglied Verwaltungsrat Kursaal-Casino AG Luzern
  • 1992 bis 2005: Inhaberin und Managing Partner C-Matrix Communications AG, Baar und Zürich
  • 1987 bis 1992: Consultant, PR-Agentur Dr. Peter Knobel, Zug
  • 1994 bis 2010: Prüfungsexpertin und Dozentin

Ausbildung

  • Eidg. dipl. PR-Beraterin
  • HWV Betriebsökonomie
  • Kantonale Handelsmittelschule

Politische Erfahrung und Ämter

POLITIK

  • seit 2013 Mitglied Grosser Gemeinderat Stadt Zug
  • seit 2015 Mitglied Geschäftsprüfungskommission
  • seit 2016 Vorstandsmitglied FDP Stadt Zug

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Rotary Club Zug, Verantwortliche Gemeindienst
  • Quartierverein Zugwest, Mitglied Vorstand
  • Verein MS Schwan, Mitglied Vorstand

ENGAGEMENT

  • Unterstützung von lokalen gemeinnützigen Institutionen (u.a. Insieme Cerebral Zug, offene Weihnachten, Kinderzirkus Grissini) als Gemeindienst-Verantwortliche Rotary Club Zug
  • Förderung der Freiwilligenarbeit im Kanton Zug und Vernetzung von Einsatzorganisationen im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich für den Verein Benevol Zug

Meine Kernthemen

Ich mache mich stark für

  • eine lebenswertes Zug, das den Bedürfnissen aller Generationen Rechnung trägt, und den sozialen Zusammenhalt fördert.
  • eine massvolle und koordinierte Stadt- und Verkehrsentwicklung.
  • eine aktive Standortpflege für die nachhaltige Weiterentwicklung der Stadt Zug als dynamischer Gewerbe- und Unternehmensstandort.
  • zukunftsgerichtete Schulen, die Kinder in den Mittelpunkt setzen und deren Stärken und Begabungen fördern.
  • für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Persönliches

Ich will mich für Zug stark machen. Für die Menschen, die hier leben, mit ihren Hoffnungen, die sie in die Zukunft unserer Stadt setzen. Als künftige Stadträtin von Zug bringe ich alle Voraussetzungen mit:

  • eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft gepaart mit einer breiten politischen Erfahrung,
  • eine hohe Verbundenheit mit der Stadt und dem Kanton Zug,
  • und der Wille, ziel- und lösungsorientiert einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unserer Stadt zu leisten.