Chris Oeuvray

«Wirken und bewirken - ich übernehme Verantwortung für den Kanton Zug»

Steckbrief Chris Oeuvray

Ich bin 51-jährig, als selbständiger Coach für Change- und Krisen-Management tätig und sowohl privat wie auch beruflich im Kanton Zug verwurzelt. Ich engagiere mich zudem in der Leitung des Care Teams, Zug. Dadurch gewonnene Erfahrungen mit der Polizei und dem Rettungsdienst sowie der Umgang mit Menschen in belastenden Situationen möchte ich als Kantonsrätin einbringen.  Ich bin den Bürgern nah und kenne ihre Anliegen. Unter anderem möchte ich mich für Altersfragen einsetzen, z.B. für neue Wohnformen. Mir ist es wichtig, eine gute Sachpolitik zu betreiben, über Alters- und Parteigrenzen hinweg.

Ausbildung und Beruf

Buchhalterin mit eidg. FA, Bachelor Wirtschaft, Aus- und Weiterbildung Coaching, Traumapsychologie, NLP, EMDR

Politische Erfahrung und Ämter

RPK Stadt Zug, seit 2007

Alt Präsidentin FDP, Stadt Zug

Vorstand FDP Frauen, Kanton Zug

Meine Kernthemen

Neue Wohn- und Lebensformen im Alter

Alters-Wohngemeinschaften sollen wie Familien behandelt werden und Anrecht auf öffentliche Wohnungen haben, damit in diesen Siedlungen eine Altersdurchmischung gewährleistet ist.

Wirtschaftsstandort

Zug soll sich als Wirtschaftsstandort weiter entwickeln und für die moderne Industrie eine kompetente Basis schaffen.

Finanzen

Am richtigen Ort sparen und mutig sein, sich auch Unangenehmem zu stellen und zu verändern.

 

Persönliches

Als zutiefst sozialer Mensch treffe ich mich gerne mit Menschen und geniesse den Austausch. Meine Familie ist mir am wichtigsten. Am Zugersee beobachte ich oft den Sonnenuntergang. Wir leben an einem wundervollen Ort und ich nehme mir immer wieder Zeit, dies wert zu schätzen und zu geniessen.